Ansicht eines Waldes bei Sonnenaufgang.

Aufbruch zum Dönberg

Mitglieder und Freunde des Bürgervereins Vohwinkel trafen sich bei trübem Wetter am 19.01.2020 zur ersten Wanderung des Jahres „Vom Hardenberger Hof zum Dönberg“ an der Schwebebahnendhaltestelle.

  • Mehrere Personen wandern einen leichten Hang hinauf.
    © Gerda und Reiner Schmidt

Von Hardenberger Hof aus startete die Gruppe ihre Wanderung über den Rotkäppchenweg, den Wanderweg „Rund um Wuppertal“, über Untenrohleder und weiter zum Westfalenweg. Der Weg führte durch Feld, Wald und Wiesen. Da es in den Tagen zuvor viel geregnet hatte, führten alle Wege auch durch sehr viel Matsch, was die gute Laune und die angeregte Unterhaltung keineswegs beeinträchtigte.

Zum Abschluss der Wanderung kehrten alle Wanderer zu einem Mittagsimbiss im Restaurant Berghof ein. Einige Mitglieder des Vereins, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, waren mit öffentlichen Verkehrsmitteln angereist, um auch dabei zu sein. Mit guter Laune und gutem Essen ging ein schöner Wandertag zu Ende.

Beitrag und Bilder: Gerda und Reiner Schmidt