BürgerBahnhof

Der BürgerBahnhof ist ein Ort der Begegnung; hier wird musiziert, gefeiert und gelacht, kreativ gebrütet und laut diskutiert (und natürlich mit der Bahn weiterhin verreist).

Es geht also nicht nur ums Zuschauen, sondern ums Mitgestalten: seit 10 Jahren bieten sich hier Möglichkeiten, sich mit seinen Ideen und Interessen einzubringen und damit für eine Wiederbelebung (Revitalisierung) des denkmalgeschützten Stadtteilwahrzeichens als Kulturort zu sorgen.

Wir wollen Räume zur Verfügung stellen, Menschen mobilisieren und verbinden. Insgesamt 190 Aktionen im Jahr 2017 beweisen das Potential des Ortes und seiner Macher.

Eigenhändig wurde die ehemalige Fahrkartenausgabe und angrenzende Räume umgestaltet, um der jahrelangen Negativentwicklung am Vohwinkeler Bahnhof aus der Bürgerschaft heraus etwas entgegen zu setzen. Mitten im Vorortbahnhof entstand ein multifunktionaler Treffpunkt, der ein vielfältiges, generationenübergreifendes, kulturelles und soziales Miteinander ermöglicht.

Mit etwa 50 öffentlichen Veranstaltungen im Jahr ist der BüBa mittlerweile fester Bestandteil der freien Wuppertaler Kulturszene mit einer Wirkung weit über den Stadtteil hinaus.
Der Schwerpunkt liegt bei Konzerten (Folk/Weltmusik, Singer/Songwriter, Blues, Akustikgitarre) und Kleinkunst (Kabarett/Lesungen), sowie Vorträgen und Infoveranstaltungen. Zu besonderen Anlässen bietet der BüBa auch ungewöhnliche Aktionen in der monumentalen Schalterhalle.